Korrektur: Zoe bei Stromern vorn

Nach einer Statistik des Kraftfahrtbundesamtes lag der der Renault Zoe – und nicht der BMW i3 wie gestern an dieser Stelle berichtet – mit 201 Neuzulassungen an der Spitze der E-Auto-Charts von Februar. Der Stromer aus München folgte mit 171 neuen Wagen auf Platz 2, knapp dahinter folgt der Nissan Leaf mit 161 Neuzulassungen. Tesla kam mit dem Model S auf 91 Verkäufe.

Angesichts der nach wie vor niedrigen Zahlen forderte der Chef der Nationalen Plattform Elektromobilität, Henning Kagermann, am Wochenende erneut Kaufprämien für Elektroautos. Norwegen, Europas Stromerland Nummer eins, überlegt derweil eine noch drastischere Maßnahmen: Ein Plan sieht ein Verbot für alle Benzin- und Dieselfahrzeuge ab 2025 vor, bei Neuzulassungen.

Advertisements