Millionen-Ziel erreichbar, aber nur mit Förderung

Eine Studie der Stuttgarter-Managementberatung Horvát AG bescheinigt der Elektromobilität ein rasches Wachstum. Laut Ihrer Analyse sei eine Anzahl von 900.000 E-AuFoto: Stromautomagazintos im Jahr 2020 möglich, das Ziel der Bundesregierung von einer Millionen E-Autos wäre damit fast erreicht.

Die Analyse steht allerdings auf sehr wackeligen Füßen. Das Unternehmen hat lediglich den absoluten Zuwachs der E-Autos in Deutschland von 2013 auf 2014 betrachtet. Im besagten Zeitraum stieg die Zahl der neuzugelassenen Stromer von ca. 8000 auf 12.000, eine Steigerung von 80 Prozent. Bei gleicher Zuwachstumsrate, wäre Ende 2020 eine Zahl von 900.000 E-Autos erreicht, so die Studie.

Die Autoren betrachten allerdings nur den prozentuale Zuwachs bei Neuzulassungen. Der fällt  angesichts einer niedrigen Ausgangsbasis natürlich hoch aus. Entscheidend ist aber die monatliche Zahl der neuzugelassenen E-Autos. Die lag zuletzt zwischen 500 und 900 E-Autos, und damit deutlich zu niedrig, um das Millionen-Ziel zu erreichen. Dafür müssten nach Berechnungen von Stromautomagazin monatlich rund 14.500 neue E-Autos eine Zulassung erhalten.

Zetsche: E-Autos aktuell kein Renner

Daimler-Chef Dieter Zetsche räumt im aktuellen Interview mit dem Nachrichten-Magazin „Spiegel“ freimütig ein, dass das Elektroauto auf dem heutigen Stand der Technik ohne begleitende Maßnahmen keine Renner werden könne. Als mögliche Fördermechanismen nennt er Parkplätze für E-Autos, die Möglichkeit Busspuren zu benutzen oder steuerliche Vorteile.

Auch der Chef der Nationalen Plattform Elektromobilität, Henning Kagermann, forderte in dieser Woche mehr Anreize für den Kauf von Elektroautos zu schaffen, andernfalls sei das Millionen-Ziel nicht zu erreichen.

 

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s